1C:Enterprise 8 Software

    Die Plattform 1C hat sich nach vielen Jahren erfolgreichen Einsatzes in ein Werkzeug zum Aufbau und Automation von Business-prozessen verwandelt. Standardkonfigu-rationen, die für Plattform 1C entwickelt wur-den, ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme der Software bei dem Kunden und gewähr-leisten deren Leistung. Die Schulung vom Personal und Ansteuerung des Programms sind minimal erforderlich. Die Programmprodukte auf der Plattform 1C weisen eine gute Funktionalität auf. Wenn die bestehenden Funktionen nicht ausreichen, ist der Arbeits-aufwand für Programmerweiterung minimal. Sie können ein Informationssystem für Ihren Bedarf in kürzester Zeit und relativ kostengünstig entwickeln.

Die Software mit dem Aufbau Client-Server- oder File-Server-Lösung je nach der Lieferung. Das Datenbanksystem kann auf Microsoft SQL, IBM DM2, PostageSQL for Linux basieren. Das Produkt ist eine Mehrbenutzer-Software und es besteht eine Moglichkeit der Arbeit durch Terminal-Arbeitsstationen, darunter die durch Operationsystem der UNIX-Familie- und entfernt via Interner gesteuerten, es gibt auch einen Web client. Das Programm hat eine offene Struktur, gemäß Lizenzabkommen ist der Kunde berechtigt das Software-Produkt nach eigenem Ermessen zu modifizieren. Schutz gegen Daten-Diebstahl und unbefugte Nutzung erfolgt durch einen Schlüssel. Programmsprache – Englisch. Das Benutzerhandbuch und die Programm-Schnittstellen sind in Deutsch, Englisch und Russisch erstellt.
Durchschnittliche Zeitdauer der Produkt-Einbeziehung an einem Handelsunternehmen – 1 Jahr. Der Zeitraum kann sowohl kürzer als auch länger sein, je nach den Aufgaben des Kunden.



Das Software-Produkt ist auf der Basis von “1 C Handel – Management 8” entwickelt. Die Gesellschaft “1С“ in Russland erstellt und setzt Software-Produkte fur Business-Management seit 1990 ein. Es sind Verhandlungen mit der Gesellschaft “1C” über die Vorstellung deren Produktion in Europa durchgeführt worden und es sind Vereinbarungen über die Zusammenarbeit getroffen worden. Und zwar die Verhandlungen fanden im Rahmen Cebit 2008 statt.